Contributors:

Date created: | Last Updated:

: DOI | ARK

Creating DOI. Please wait...

Create DOI

Category: Analysis

Description: Die Datenanalyse wurde mit Microsoft Excel und SPSS Statistics durchgeführt. Die Variablenlabels der Likertskala wurden von 1. („trifft überhaupt nicht zu“) 6. („trifft vollkommen zu“) wurden in 0-5 umkodiert. Für die Analyse wurde der erhobene Datensatz in Excel umstrukturiert. Als neue Variable (raters_MW) wurde der Mittelwert für jedes Item pro Bild über alle Rater*innen hinweg berechnet. Die Analyse für die jeweils relevanten Items 3, 4, 16, 17, 24 und 25 wurde mittels Filtervariable durchgeführt. Vor den statistischen Analysen wurden die Voraussetzungen für die Durchführung einfaktorieller Varianzanalysen (ANOVA) überprüft. Im Anschluss wurde für jedes relevante Item (3, 4, 16, 17, 24, und 25) eine ANOVA durchgeführt, die die über Rater*innen hinweg gemittelte Mittelwerte der Items der drei Gruppen (Kritzelphase vs. Werkreife vs. Schemaphase) auf signifikante Unterschiede hin vergleicht. Hierbei bilden die drei Gruppen der die unabhängige Variable und der Mittelwert für jedes Item pro Bild über die Rater*innen hinweg gemittelt (raters_MW) die abhängige Variable. Das Signifikanzniveau für alle Analysen wurde a priori auf .= 05 festgelegt.

Files

Loading files...

Citation

Recent Activity

Loading logs...

OSF does not support the use of Internet Explorer. For optimal performance, please switch to another browser.
Accept
This website relies on cookies to help provide a better user experience. By clicking Accept or continuing to use the site, you agree. For more information, see our Privacy Policy and information on cookie use.
Accept
×

Start managing your projects on the OSF today.

Free and easy to use, the Open Science Framework supports the entire research lifecycle: planning, execution, reporting, archiving, and discovery.