Home

Menu

Loading wiki pages...

View
Wiki Version:
<p>Die Open Science Initiative der Institute für Psychologie der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster ist Teil des <a href="https://osf.io/tbkzh/" rel="nofollow">Netzwerks der Open Science Initiativen (NOSI)</a>.</p> <p>Die <strong>Ziele</strong> der Open Science Initiative umfassen u.a. - eine Bestandsaufnahme zur Akzeptanz und zu wahrgenommenen Barrieren von Open Science - das Erarbeiten eines Konzeptpapiers inkl. Empfehlungen zum Umgang mit/Umsetzung von Open Science im Fach - die Vernetzung mit lokalen, nationalen und internationalen Initiativen zum Thema - die Erleichterung des Informationszugangs für Studierende, Promovierende und Mitarbeiter des Fachs (u.a. über Informationssammlungen und -aufbereitungen, Informationsveranstaltungen/Veranstaltungsreihen) - die Diskussion von Implikationen für Kommissionen des Fachs und des Fachbereichs und Zusammenarbeit mit den entsprechenden Gremien (u.a. Promotionsausschuss, Ethikkommission, Berufungskommissionen, Habilitationskommissionen) - die Diskussion von Implikationen für die Ausbildung und Anregen entsprechender Lehrformate und -inhalte</p> <p><strong>Aktuelle Mitglieder</strong> der Open Science Initiative </p> <ul> <li><em>ProfessorInnen</em>: Mitja Back (Koordinator), Ulrike Buhlmann, Niko Busch, Elmar Souvignier</li> <li><em>wissenschaftliche Mitarbeiter</em>: Friederike Hendriks, Christin Schwenk, Anne Möllmann (Vertreterin), Christopher Gröning (Vertreter)</li> <li><em>Studierende</em>: Theresa Slump, Inja Vetter, Paula Blumenstein (Vertreterin)</li> <li><em>dauerhafte Gäste</em>: Prof. Karen Zentgraf (Institut für Sportwissenschaft), Dr. Axel Kohler (Koordinator Otto Creutzfeldt Center)</li> </ul>
×

Start managing your projects on the OSF today.

Free and easy to use, the Open Science Framework supports the entire research lifecycle: planning, execution, reporting, archiving, and discovery.

Create an Account Learn More Hide this message