Main content

Home

Menu

Loading wiki pages...

View
Wiki Version:
# Göttingen Open Source and Science Initiative of Psychology Wir haben uns am 7. Juni 2016 im Innenhof des GEMI gegründet. Auf unserer [Homepage](https://www.psych.uni-goettingen.de/gossip) finden sich weitere Infos zu unserer Initiative sowie unseren bisherigen [Newsletter](https://www.psych.uni-goettingen.de/de/gossip/newsletter). Bislang angestoßene Projekte sind u.a. Vorträge und Workshops zu Thema Open Science. Im Juni 2017 hatten wir etwa Daniel Lakens und Anne Scheel zu Gast, Felix Schönbrodt hat uns bereits im Dezember 2015 beehrt. Von studentischer Seite wurde ein Open Science-Workshop für Mitglieder der Studienstiftung organisiert, Teile des Workshops konnten für ein größeres Publikum geöffnet werden. 2018 hatten wir einmal mehr Felix Schönbrodt zu Gast und Ruben Arslan (jetzt in Berlin) hat einen Workshop zu seiner Open Source-Software formr gegeben. Für das Wintersemester haben sich zudem Susann Fiedler und Ben Jones angekündigt. Außerdem haben wir uns zum Ziel gesetzt, die Replikationskrise und Open Science-Inhalte fester in der Lehre in Bachelor und Master zu verankern. Hier sind wir auf einem sehr guten Weg: Inzwischen heisst es "Open Science ab dem 1. Bachelor-Semester" und wir haben eine ganze Reihe von [Veranstaltungen im Curriculum](https://www.psych.uni-goettingen.de/de/gossip/fuer-studierende), in denen die Replikationskrise und Wege zu einer besseren Forschungspraxis thematisiert werden. Auch haben wir uns dafür eingesetzt, transparente und reproduzierbare Wissenschaft zum Kriterium für Neuberufungen zu machen. Die im August 2017 ergangene Ausschreibung für die W3-Professur für Klinische Psychologie enthält einen Open Science-Passus.